Liebe Eltern,
Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

am heutigen Freitag endet ein Schuljahr, das uns vermutlich noch länger in Erinnerung bleiben wird und uns vor so manche ungeahnte Herausforderung gestellt hat. Sie als Eltern haben vielerlei Aufgaben in dieser Zeit bewältigen müssen. Für manches war vielleicht einmal mehr Zeit, Ruhe und Muße da; oftmals gab es allerdings auch viel zu organisieren und zu regeln. Ich möchte mich bei Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung bedanken und auch dafür, dass Sie Ihrem Kind bestmöglich in dieser Zeit zur Seite gestanden haben.
Hier noch einige Infos: Die Ferienbetreuung der OGS findet zu den gewohnten Öffnungszeiten mit Mittagverpflegung statt. Wiederbeginn des Unterrichts ist der 12.08.2020, der Stundenplan und die damit verbundenen Uhrzeiten werden Ihnen über die Klassenlehrerinnen zeitnah mitgeteilt. Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich nunmehr schöne und erholsame Ferientage.
Auf das nächste Schuljahr mit Ihren Kindern und Ihnen freuen wir, das gesamte Team der Comenius-Grundschule, uns sehr.

Mit sonnigen Grüßen A.Heil
stellv. Schulleiterin

 

 

Aktuelles vom 08.06.2020

Wichtige Info zum 15.6.2020

Liebe Eltern,
Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

wie Sie bereits meinem letzten Schreiben entnehmen konnten, wird ab dem 15. Juni 2020 wieder für alle Klassen täglich Unterricht stattfinden. Was genau dies für Sie und Ihr Kind bedeutet, möchte ich Ihnen nunmehr mitteilen. Eine Notbetreuung findet zukünftig nicht mehr statt, dafür wird der Offene Ganztag seine Betreuung der OGS-Kinder eingeschränkt wieder aufnehmen. Es besteht weiterhin grundsätzlich Schulpflicht!

Aufgrund vorgegebener Rahmenbedingungen der 23. Schulmail des Schulministeriums, erhält der Jahrgang 1 und 2 somit täglich zwei Stunden und der Jahrgang 3 und 4 drei Stunden Unterricht. Der erstellte „Unterrichtsplan“ richtet sich dabei maßgeblich nach den personellen Ressourcen, die uns an Lehrkräften im Rahmen des Stundendeputates zur Verfügung stehen.

Bitte entnehmen Sie der Tabelle im Anhang, zu welchen Zeiten Ihr Kind nunmehr wieder im gesamten Klassenverband Unterricht haben wird. Die Anfangs- und Endzeiten der Klassen sind aus hygienerechtlichen Bestimmungen weiterhin versetzt. Aus gleichem Grund sind auch weiterhin unterschiedliche Aufstellplätze für die Klassen unerlässlich. All diese Angaben sind ebenfalls der Tabelle im Anhang zu entnehmen. Nach wie vor werden nur Kinder zum Präsenzunterricht zugelassen, die gesund sind. Erkrankte Kinder (krankheitsunabhängig) sind weiterhin zu melden und schriftlich zu entschuldigen.

Hier nun einige Verhaltensregeln nach Vorgaben der Hygienebestimmungen, die Sie bitte abermals mit Ihrem Kind vor dem 15. Juni besprechen:

  • Ihr Kind trägt beim Betreten des Schulhofs einen Mund-Nasenschutz und lässt diesen für die gesamte Schulbesuchszeit auf.

  • Ihr Kind kommt möglichst punktgenau zur Schule, damit keine Vermischungen mit anderen Gruppen stattfinden.

  • Ihr Kind stellt sich auf dem zugewiesenen Aufstellplatz mit seiner Klasse und mit 1,5 m Abstand zu anderen auf. (Ost-Eingang, West-Eingang, Lehrerparkplatz)

  • Ihr Kind wird von der Klassenlehrerin oder der Vertretung vom Aufstellplatz abgeholt. Dann gehen alle gemeinsam in den jeweiligen Klassenraum und waschen sich zunächst die Hände.

  • In den Klassen erhält jedes Kind einen zugewiesenen Platz.

  • Pausen sind nach Bedarf und Entscheidung der Lehrkraft zu den ausgewiesenen Zeiten

    möglich. Dazu wurde der Schulhof in zwei Teile geteilt. Zwei Klassen können somit zur gleichen Zeit eine Hofpause machen. Eine Frühstückspause wird bei Bedarf in der Klasse stattfinden.

  • Nach Unterrichtsschluss gehen die Kinder zeitversetzt an den zugewiesenen Ausgängen nach Hause oder bleiben im Klassenraum sitzen, um dort von den Mitarbeitern der OGS weiter über den Tag begleitet zu werden.

 

OGS:
Die OGS-Betreuung findet ab dem 15. Juni 2020 wieder eingeschränkt statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein formloses Schreiben mit in die Schule, aus dem zu entnehmen ist, ob, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Ihr Kind die OGS besucht. Da auch hier unter den vorgegebenen Rahmenbedingungen der 23. Schulmail die personellen Ressourcen begrenzt sind, wird die Betreuung für die einzelnen Klassen getrennt wie folgt in den Klassenräumen und ohne Mittagsverpflegung stattfinden:

Frühbetreuung:
Für die OGS-Kinder der Jahrgänge 1 und 2 wird keine Frühbetreuung stattfinden. Die Kinder kommen direkt zur angegebenen Unterrichtszeit zur Schule.

Die OGS-Kinder des Jahrgangs 3 können sich, bei Inanspruchnahme der Betreuung, um 07:30h punktgenau an den ausgewiesenen Klassenaufstellplätzen (siehe Tabelle) einfinden und werden dann von den OGS-Betreuern in die jeweiligen Klassenräume zur Betreuung gebracht.

Die OGS-Kinder des Jahrgangs 4 können sich, bei Inanspruchnahme der Betreuung, um 07:45h punktgenau an den ausgewiesenen Klassenaufstellplätzen (siehe Tabelle) einfinden und werden dann von den OGS-Betreuern in die jeweiligen Klassenräume zur Betreuung gebracht.

 

Mittagsbetreuung:

Alle OGS-Kinder können nach dem Unterricht die Betreuung durch die OGS-Mitarbeiter bis 16:30h in Anspruch nehmen. Besprechen Sie mit Ihrem Kind bitte ausführlichst, ob es nach dem Unterricht nach Hause geht oder aber in der Schule weiter betreut wird, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

 

Unterrichtsinhalte werden grundsätzlich an die Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können, über die gewohnten digitalen Wege durch die Klassenlehrerinnen weitergegeben. Die angekündigten Daten zur Zeugnisausgabe bleiben, wie in meinem Schreiben vom 28.05.20 beschrieben, bestehen.

Bitte beachten Sie, dass es weiterhin nicht gestattet ist, dass das Schulgelände, sowie die Schule von Ihnen, liebe Eltern, betreten wird.

Noch ein paar abschließende, persönliche Worte:
Als Schule haben uns die organisatorischen Änderungen mit denen wir uns auf Anordnung unserer Landesregierung konfrontiert sahen, sehr überrascht, so dass ich bei der Umstrukturierung unserer Abläufe um Ihr Verständnis bitte. Mir ist durchaus bewusst, dass diese Änderungen auch für Sie als Eltern, organisatorische Herausforderungen in der innerfamiliären Planung nach sich ziehen. Ich hoffe sehr, dass es Ihnen gelingt gute Lösungen zu finden und schicke Ihnen weiterhin viel Kraft und die besten Wünsche für Ihre Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen A.Heil
Stellv. Schulleiterin

 

 

 

Aktuelles vom 5.6.2020

Ausweitung des Regelbetriebs

ab dem 15. Juni 2020

 

Liebe Eltern,
Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

mit der 23. Schulmail hat das Schulministerium die Aufnahme des Regelbetriebs (angepasst an die individuellen personellen Ressourcen) an den Grundschulen in NRW ab dem 15. Juni 2020 angeordnet.

Dies bedeutet, dass alle Grundschulkinder ab diesem Tag wieder täglich im Klassenverband eingeschränkt Unterricht haben werden. Weiterhin wird es gestaffelte Anfangs-, Pausen- und Endzeiten des Schulbetriebes geben, damit mögliche Vermischungen von Schülergruppen vermieden werden.

Nach der Neuregelung der infektionsrechtlichen Rahmenbedingungen „wird die individuelle Abstandswahrung (1,50m) durch das Konzept der konstanten (Lern)-Gruppenbildung ersetzt.“(23.Schulmail, MSB) Aus diesem Grund ist es aus Sicht der Schule unerlässlich, dass ab dem 15.Juni alle Schülerinnen und Schüler, die den Schulhof betreten, einen Mund-Nasenschutz tragen.

Der OGS-Betrieb wird, auf die jeweiligen Klassenräume begrenzt, eingeschränkt stattfinden. Die Notbetreuung endet somit mit Aufnahme des Regelbetriebs mit Stichtag vom 12. Juni 2020.
Der geplante „Stundenplan“ wird Ihnen mit allen weiteren Informationen zum genauen Ablauf, im Laufe der Woche, bis spätestens Mittwoch (10.06.20), wie bisher über die Klassenlehrerin Ihres Kindes mitgeteilt werden.

Ich hoffe, bei all den anstehenden organisatorischen Änderungen weiterhin auf Ihr Verständnis und auf Ihre Unterstützung in gewohnter Form. Herzlichen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

A.Heil
(stellv. Schulleiterin)

 

 

 

 

Wichtig: IServ-Plattform jetzt einrichten!!


  

 

 

 

Lernen mit Kopf,
Herz und Hand

(Leitbild der Comenius-Grundschule)

 

logo