Ausflug der Klasse 3c zum AGARD- Naturschutzhaus

Die Klasse 3c nutzte ihren Aktionstag zu einem Besuch zum Thema „Tümpeln“ im AGARD- Naturschutzhaus im Westfalenpark. Nach einer Einführung zum Thema „Amphibien“ gingen die Kinder zum nahegelegenen Tümpel und erforschten die dort vorzufindende Tierwelt.

Alle erhielten einen Kescher und fingen die vielfältigen Tiere im Tümpel wie zum Beispiel Kaulquappen, Ruderwanzen, Wasserflöhe, Wasserfrösche, Lurche, Wasserläufer, Egel und viele mehr. Anschließend transportierten die Kinder die reiche Beute zurück zum Agardhaus, wo bereits zahlreiche Becherlupen und Mikroskope bereit standen, um die Lebewesen im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe zu nehmen. Vor Antritt des Heimweges wurden natürlich alle Tiere zurück in ihren Lebensraum, den Tümpel, gebracht und ins Wasser gesetzt.

Ein toller Unterrichtsgang, der allen Kindern der 3c viel Spaß bereitet hat und einen kleinen Beitrag zur Erziehung zum Umweltbewusstsein an einem endlich mal wieder außerschulischen Lernort geleistet hat!

Conasa-Spendenaktion

Unsere Partnerschule in Bacabal/Brasilien freut sich über eine Spende von 600 Euro. Diese Summe ist der Spendenfreude der Eltern und Kinder der Comenius - Grundschule zu verdanken.

Ein großes DANKESCHÖN an alle Spender… Groß und Klein, die bei dieser Aktion mitgemacht und dieses Herzensprojekt unterstützt haben.

 

Am 20.1.2022 konnten nun Bruder Augustinus und unsere ehemalige Schulleiterin, Mechthild Hoffmann, zunächst mit Kindern des 2. Schuljahres ins Gespräch kommen. Die Kinder beantworteten geduldig alle Fragen der Gäste und übereichten neben vielen selbstgestalteten Bildern einen großen Spendenscheck von stolzen 600 € Euro.

Die Freude war riesengroß!

Bruder Augustinus und Frau Hoffmann lassen alle herzlich grüßen und bedanken sich bei allen Spendern für den Betrag und bei den Kindern für den herzlichen Empfang.

Wir alle hoffen, dass in diesem Jahr endlich mal wieder ein Gottesdienst mir Bruder Augustinus durchgeführt werden kann. Doch sind wir überaus dankbar, dass nach so langer Zeit ein Zusammentreffen stattfinden konnte.

 

Valentina, 2b

Freude über die Spende: A. Heil, Schulleiterin, Bruder Augustinus, M. Hoffmann (v. links)

unten, v. links: Helene, Klara, Emilia, Julius, Kalle, Valentina

OGS Projektwoche in den Herbstferien

Während der ersten Herbstferienwoche, vom 11.10.2021 bis 15.10.2021, veranstaltete die OGS eine Projektwoche zum Thema „Nachhaltigkeit und Umwelt“.

Auf unterschiedlichste Art und Weise haben sich die Kinder, gemeinsam mit dem Betreuungspersonal, mit den Themen auseinandergesetzt. Zu Beginn wurde erst einmal besprochen, was Nachhaltigkeit ist und wie diese im Alltag umgesetzt werden kann. In den darauffolgenden Tagen waren alle Kinder als „Straßenretter“ aktiv und haben Müll, in den umliegenden Straßen der Schule, aufgesammelt. Dabei ist sehr viel Unrat zusammengekommen, weshalb am letzten Tag eine große „Mülltrennungs-Aktion“ stattgefunden hat. Außerdem wurden Einkaufstaschen aus alten T-Shirts gebastelt oder aus Pappkartons wurden „Schrott-Roboter“ zusammengebaut. Bei einer Tauschbörse hatten die Kinder die Möglichkeit, altes Spielzeug gegen etwas „neues“ von anderen Kindern zu tauschen. Auch um selbstgemachte Futterstationen für Vögel haben sich die Kinder mit großer Freude gekümmert. Diese wurden nun auch an den Bäumen in der Akazienstraße und im OGS-Garten aufgehängt und bereits schon fleißig von kleinen Vögeln erkundet.

Damit wir über die Projektwoche hinaus etwas für unsere Umwelt tun, haben wir als OGS in Kooperation mit dem Grünflächenamt der Stadt Dortmund eine Patenschaft für mehrere Bäume in der Akazienstraße übernommen. Jede Gruppe hatte die Möglichkeit unsere neuen Patenkinder zu besuchen und zu pflegen.

Es war eine sehr schöne und gelungene Projektwoche und sogar die Zeitung hat darüber berichtet. Die Kinder haben uns während dieser Woche gezeigt, wie gut sie sich bereits mit den Themen rund um die Umwelt auskennen. Unsere „Umweltexperten“ hatten viel Spaß und waren sehr engagiert dabei!

 

Comenius-Grundschule gewinnt Stadtmeisterschaft im Handball

 

Die Comenius-Grundschule hat erstmalig die Stadtmeisterschaft im Handball gewonnen. Nachdem die Comenius-Mannschaft in einem hochspannenden Halbfinale den amtierenden Stadtmeister nach einer Verlängerung besiegen konnte, fand am Dienstag, den 14.12.2021 das Finale gegen die Gerhart-Hauptmann-Grundschule statt.

Wie schon im Halbfinale konnte sich unser Comenius-Team auch im Finale auf einen starken Lars Witzkowski im Tor verlassen. Unsere Mannschaft gewann knapp, aber nicht weniger verdient. Der Anschlusstreffer der Gegner kurz vor Schluss reichte nicht mehr aus. Gegen einen sehr guten und fairen Gegner hat unsere Mannschaft um den Kapitän Miraf Muhamad bis zum Ende kämpfen müssen.

Die Leistung der Comenius-Mannschaft ist umso größer einzuordnen, wenn man berücksichtigt, wie schwierig die Trainingsmöglichkeiten waren. Durch die Sanierung unserer Turnhalle seit den Sommerferien war das Training nicht einfach und die Leistung der Mannschaft ist deswegen umso höher einzuschätzen. Wir danken an dieser Stelle dem Trainer Herrn Dudjan, der alles gegeben hat, um das Beste aus der Mannschaft herauszuholen. Als Betreuer hat Lennox Kröner geholfen.

Dank der Unterstützung durch die OGS konnte Steven Middelmann das Team im Finale als Co-Trainer begleiten.

Unser Comenius-Handballteam hat das einfach richtig gut hinbekommen.

Einen herzlichen Glückwunsch an Lars Treder, Noah Dabek, Yann Kurlbaum, Samuel Lomanski, Jakub Kurtagic, Miraf Mohamad, Ben Veuskens, Mats Wangemann und Lars Witzkowski.

Die Comenius Grundschule begrüßt die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler und wünscht ihnen einen guten Start ins Schulleben!!

 

Klasse 1a

 

Klasse 1b

 

Klasse 1c

 

Klasse 1d

 

Viel Spaß in der Schule!